Planet erde von oben

Die Atmosphäre, das heißt die Gasschicht, die den Planeten Erde umgibt, ist sicherlich in Mode, nicht explosiv oder explosiv zu sein. Es wird in Fällen als nicht explosionsgefährlich angesehen, in denen keine explosionsgefährlichen Faktoren vorliegen, wodurch die Verwendung ganzer Standardprodukte ermöglicht wird.

Bei Explosivstoffen jedoch, wenn sich Elemente in Richtung Gas oder Staub befinden, die möglicherweise explosiv sein können. Die explosionsfähige Atmosphäre wird oberhalb des explosionsgefährdeten Bereiches gewählt.Die Bestimmung der explosionsgefährdeten Bereiche erfolgt anhand der Einstufung nach Wahrscheinlichkeit und dem Moment des Vorhandenseins einer explosionsfähigen Atmosphäre. Wir können also über brennbare Gase, Nebel und brennbare Dämpfe oder über brennbare Flüssigkeiten sprechen.

Stapel von Gasen, Nebeln und Dämpfen brennbarer Flüssigkeiten fallen in drei Zonen:- Zone 0 - Dies ist ein Raum, in dem Sie ständig über einen längeren Zeitraum eine explosionsfähige Atmosphäre wünschen, die entzündbare Stoffe in Form von Gasen, Nebeln und Dämpfen enthält.- Zone 1 - in der diese brennbaren Basen auftreten, manchmal jedoch während des normalen Betriebs;- Zone 2 - wo keine explosive Atmosphäre während des normalen Betriebs auftritt und wenn es auftritt - wird es für einen kurzen Zeitraum in Betracht gezogen.

Alpha TestogainAlpha Testogain - Erhöhen Sie Ihre Muskelmasse und verbessern Sie Ihren sexuellen Zustand!

Im Gegensatz dazu isolieren brennbare Flüssigkeiten Oberflächen wie:- Zone 20 - in der die explosionsfähige Atmosphäre in Form einer brennbaren Staubwolke ständig oder für längere Zeit auftritt;- Zone 21 - in der sich bei normalem Betrieb manchmal eine Wolke aus brennbarem Staub bilden kann;- Zone 22 - in der sich während des ordnungsgemäßen Betriebs keine Wolke aus brennbarem Staub befindet und falls dies auftritt - nur für kurze Zeit aufbewahrt wird.

Das Vorhandensein explosionsgefährdeter Bereiche erfordert eine besondere Einhaltung der Gesundheits- und Sicherheitsstandards.