Norwegische samenbank

Die Samenbank ist ein Feld, in dem sich Spendersamen verstecken. Sie müssen strenge Kriterien erfüllen. Vor allem Menschen in ihrem Samen sollten genügend Sperma (mindestens 40 Millionen pro 1 mm mit ausreichender Beweglichkeit haben. Der Spender muss in einer bestimmten körperlichen Form funktionieren, bis zu einem Alter von 35 Jahren leben und darüber hinaus nicht mit genetisch bedingten Krankheiten belastet sein.

Darüber hinaus hängt die Bewertung von seiner Körpergröße, Körperstruktur, Augen- und Haarfarbe und interessanterweise von seiner Bildung ab (Mindestdurchschnitt. Nach EU-Recht wird Sperma kostenlos gespendet. Es wird nur der Preis für die angefallenen Kosten, z. B. für die Reise (max. 700 PLN, ausgewählt.Die erste Qualifikationsliste des Spenders ist ein ausführliches Interview, in dem die empfohlenen Fragen eine Reihe von Fragen zu seinem Geschlecht, Krankheiten und Familienformen sind. Später wird sein Blut am Kontrollpunkt getestet, oder er ist kein Träger von Infektionskrankheiten (z. B. HIV, er nimmt Sperma und einen Harnröhrenabstrich. Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, gelangt das gespendete Sperma für ein halbes Jahr in die Samenbank. Erst wenn der letzte Moment verstrichen ist, werden neue Fragen gestellt und auf deren Basis der Samen zu bestimmten Vorgängen geleitet. Der Spender muss die entsprechende Vereinbarung mit der Bank unterzeichnen - die Klinik muss auf die ordnungsgemäße Aufbewahrung der Spermien achten. In der Heimatregion ist die Praxis der Samenspende noch mehrmals bekannt, sodass das heruntergeladene Material völlig unbeschädigt ist.Holen Sie sich theoretisch von allen. Immer nach polnischem Recht können einsame Frauen die Hilfe einer Samenbank nicht in Anspruch nehmen (ein Kind muss einen Vater und eine Mutter in seiner Größe haben. Meistens sind die Klienten solcher Kliniken sterile Paare und Männer, die genetisch bedingte Krankheiten haben, die sie ihren Nachkommen nicht mitteilen möchten.