Grosshandler fur wildfleisch

In einem der Krakauer Fleischlager, dem sogenannten Auffrischen von Fleisch, d. h. Fälschen von Verfallsdaten und Einweichen des Fleisches in Wasser. Den Journalisten aufgedeckte skandalöse Praktiken wurden von Leichengroßhändlern in Krakau begangen, die angaben, dass die Etiketten zum Zeitpunkt des Ablaufs durch neue Produkte ersetzt worden seien, damit das Unternehmen um jeden Preis unbrauchbare Produkte verkaufen könne. Der Prozess der Fälschung war nur ein offensichtliches Geheimnis, und selbst die Chefs wussten davon, die die Augen vor der schlechten Arbeit in einem Fleischhaus zu Hause verschwanden.

Leider besteht die Sorge, dass die beschriebenen Maßnahmen für Fleischgroßhändler eine Routine darstellen, die potenzielle Käufer auffordert, beim Kauf tierischer Produkte mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Der Beginn dieser empörenden Aktivitäten ist das Verlangen nach Profit, aber die Konsequenzen dieses rücksichtslosen Verhaltens werden von Verbrauchern getragen, die sich selbst als Ergebnis dieser kausalen Phase betrachten. Leider gab es im oben genannten Fleischlager wahrscheinlich noch schwerwiegendere gesundheitliche Mängel. Nun, ein Teil der von der Pflanze ausgegebenen Lebensmittel wurde an Orten getragen, die keine Hygienestandards erfüllten, wo es voller pathogener Keime und Bakterien war.

HydrofaceErofertil - Ein äußerst effektiver Weg, um maximale Potenz zu erreichen!

Solche Mängel werden von unehrlichen Großhändlern weitgehend toleriert, da Unternehmer wollen, dass jeder auf dem Platz bleibt, unabhängig von der Gesundheit der Menschen, die ihre zubereiteten Produkte essen. Die Eigentümer des Krakauer Fleischgroßhändlers bestreiten skandalöse Berichte und behaupten, dies sei eine perfekte Rache für unzufriedene oder entlassene Mitarbeiter. Wie in dieser Situation üblich, ist es schwierig, klar zu bestimmen, welche Konfliktperspektive die Wahrheit sagt. Sanepid war daran interessiert, diese heikle Angelegenheit zu untersuchen, aber für den Fall, dass wir beim Kauf von Fleischprodukten erhöhte Vorsicht walten lassen.